Peggy, Socken, Stricken

Socken

Hallo ihr Lieben,

zum Geburtstag habe ich ein 4-er Pack Sockenwolle geschenkt bekommen. Nun kann ich ganz viele Ringelsocken stricken. Hier ist nun das 1. Paar. Das 2. Paar ist schon zur Hälfte fertig. Bei dieser Wolle, von Buttinette, darf man sich keinen Fehler erlauben, so zart ist sie. Dafür fühlt sie sich extrem weich an, besonders nach dem Waschen. 

Dann startet mal gut ins Wochenende. Liebe Grüße, eure Peggy

Advertisements
Peggy, Stricken

Glückssocken

Hallo ihr Lieben, 
nach langer Zeit habe ich mal wieder ein paar Mojosocken gestrickt. Ich habe das Muster leicht abgewandelt, weil es mir so einfach viel besser gefällt. Ich bin diesmal eh total begeistert von meinen Socken, weil der Farbverlauf bis zum Ende der Spitze perfekt verläuft, und das ohne extra vorgegebenen Anfangsfaden 😁. Die Spitze stricke ich anders. Wenn die Socken für mich sind, stricke ich bis zum Ende der kleinen Zeh, danach nehme ich in jede Runde jeweils 4 Maschen ab. So verläuft die Spitze nicht so extrem spitz, das gefällt mir nämlich nicht wirklich. Aber das ist Geschmackssache. Die nächsten Socken sind schon zur Hälfte fertig, allerdings werden es diesmal stinknormal glatt rechts gestrickte Socken. 

Seid ganz lieb gegrüßt, eure Peggy

Peggy, Stricken

Sneakersocken

Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich mal wieder ein paar Socken gestrickt. Das musste dringend sein, nach dem endlosen Wellentuch 😁. Und da ich ja soooo wenig Wolle habe 😂, hatte ich ja Glück, dass ich letzens über ein Schnäppchen Gründl-Wolle gestolpert bin. Die lässt sich wirklich sehr angenehm verstricken. Das zweite Paar ist schon angenadelt. Und da es ein Doppelpack Wolle war, sieht das nächste Paar dann anders aus. Aber lasst euch überraschen 😊.

Seid ganz lieb gegrüßt, eure Peggy

Peggy, Stricken

Babysöckchen

wp-1487535956097.jpg

Nach sehr langer Zeit habe ich endlich mal wieder ein paar Söckchen gestrickt. Mir war gar nicht bewusst, wie ich das Sockenstricken vermisst habe. Ich dachte, ich probiere mal nach noch längerer Zeit die Käppchenferse. Obwohl ich mich sehr schnell wieder reingewurschtelt habe, werde ich doch lieber wieder die Bummerangferse stricken. Die wird bei mir einfach sauberer und vor allem lochfrei, dabei nehme ich ja schon immer eine Masche mehr zu, als in den Anleitungen angegeben. Trotzdem wird diese Ferse bei mir nie richtig lochfrei. Die Wolle war übrigens mal ein Tauschgeschäft bei Google+ und ich finde sie einfach wunderschön. Der Tausch hat sich auf alle Fälle gelohnt :-).

Seid ganz lieb gegrüßt, eure Peggy