Kissen, Mary Lou Kirsche, Nähen, Sticken

Kissen zur Taufe

dav

Hallo ihr Lieben,

meine beste Freundin bat mich, für ihre Zwillingsnichten zwei Kissen zur Taufe zu machen, das tat ich natürlich sehr sehr gerne. 😍

Ich hab ja meine Stickmaschine noch nicht so lang und hoffte das wirklich alles klappt, wir hatten uns dann auch verabredet um es zusammen zumachen, naja wir hatten nicht ganz das erste Kissen geschafft. Aber an sich hat zum Glück alles gut funktioniert und ich bin total Glücklich mit den Kissen und meine Freundin zum Glück auch.

davdav

Herzlichste Grüße eure

transparent

verlinkt bei WeWoL & Augenstern HD Zauberkrone

Advertisements
Kissen, Nähen, Peggy, Sticken

Kissen für die Schwiegermama

Hallo ihr Lieben,

meine liebe Schwester Mary hat ja nun eine Stickmaschine. Wir durften ja schon viele tolle Werke von ihr bestaunen. Jedenfalls hat sie mir letztens ihre ganzen Stickmuster gezeigt. So viel sei schon mal verraten, sie wird noch viiiiiiiel Verschiedenes sticken 😁. 

Mir ist gleich eine Datei aufgefallen, die sowas von auf meine Schwiegermama passt, weil sie so gern in ihrem schönen Garten werkelt. Und da sie seit letztem Jahr auch noch eine Lounge im Garten hat, habe ich ihr ein Kissen genäht. Mary war so lieb, und hat es mit ihrer Stickmaschine aufgehübscht. Meine Schwiegermama hat sich sehr gefreut und das freut mich natürlich auch 😊.

Ich wünsche euch noch ein paar sonnige Stunden. Seid ganz lieb gegrüßt, eure Peggy

Kissen, Mary Lou Kirsche, Nähen, Peggy

Die Minions sind los

20170423_100458

Hallo ihr Lieben,

Diese Woche geht es bei uns im Blog Schlag auf Schlag :).

Peggy schickt uns in unserem Gruppenchat mit unserer Mama immer Minionsbilder und unsere Mama findet das total toll, da sie nach einem stressigen Arbeitstag dann immer etwas zum Lachen hat. Nun kam dann bei Peggy und mir die Frage auf, was könnten wir ihr zum Geburtstag schenken, außer einem Schneiderlinieal, aber die Frage war schnell geklärt, als Peggy im Tedox war und Minionsstoff entdeckte :), er landete sofort im Einkaufswagen und schwups war er im Nähzimmer, wo wir zwei schöne Kissenbezüge nähten und nun hat unsere Mama immer etwas zum Lachen und zum Freuen, da die Kissen von ihren Töchtern sind.

Herzlichste Grüße eure Peggy & MaryLou

verlinkt bei WeWoL

Kissen, Nähen, Peggy

Leseknochen XXL

img_20170228_172848.jpg

Hallo ihr Lieben,

letztens kam die Frage auf, ob ich auch einen 50 cm langen Leseknochen nähen kann. Ich dachte, kein Problem. Ich nehme einfach das Schnittmuster und vergrößere es. So hat es mir aber gar nicht gefallen. Also habe ich so lange im Schnittmuster rumgemalt, bis es mir zugesagt hat. Also ist es nun mein selbst entworfener Schnitt :-). Allerdings musste ich nach dem Nähen feststellen, dass das Kissen nur 47 cm lang ist. Ich finde den Leseknochen trotzdem total cool. Und ich weiß jetzt schon, da wird es noch den ein oder andere geben.

Seit ganz lieb gegrüßt, eure Peggy

Kissen, Nähen, Peggy

Leseknochen gehen immer

img_20170108_172853.jpgHallo ihr Lieben, vor ein paar Tagen wurde ich wieder mal nach zwei Leseknochen gefragt. Also habe ich mich heute mal an die Maschine gesetzt und losgerattert ;-). Und da ich gerade so schön dabei war, habe ich gleich noch einen für meine Tochter genäht. Ihr hatte ich vor einem Jahr schon einen aus grob gewebter Baumwolle genäht. Er ist so intensiv in Gebrauch, dass er auf einer Seite leider ausgefranzt ist. Sie hat sich dann den gleichen nochmal gewünscht, damit sie das Gefühl hat, es wäre der alte :-). Nun bin ich mal gespannt, ob dieser hält. Aus anderen grob gewebten Stoff die Knochen halten noch.

img_20170108_172823.jpg

Seit ganz lieb gegrüß, eure Peggy

Kissen, Nähen, Peggy

Leseknochen und verdrehter Knochen

img_20161101_165853.jpg

Hallo ihr Lieben,

nun habe ich den Monsterstoff fast restlos aufgebraucht. Schade, ich hätte noch so viele Ideen, was man aus ihm machen könnte. Ob ich aus dem kleinen Rest noch was zaubern kann, muss ich mal sehen. Jedenfalls sind zwei Leseknochen und ein verdrehter Knochen entstanden. Bei dem verdrehten Knochen habe ich vergessen, die Nahtzugabe zuzufügen. Ist zum Glück trotzdem was geworden.

Euch noch einen schönen Abend, liebe Grüße eure Peggy