Nähen, Peggy

Kimono Tee in Lagenoptik

Hallo ihr Lieben,
seit Jahren liegen in meinem Schrank ein paar Meter eines besonderen Stöffchens. Leider weiß ich mittlerweile nicht mehr, wie er heißt. Da nach langem Suchen im Internet mir ein Verkäufer auf dem Stoffmarkt gesagt hat, dass er nicht mehr produziert wird, weil die Produktion zu teuer ist, musste ich mir den Stoffnamen ja nicht mehr merken. Warum ist die Produktion zu teuer? Ganz einfach. Der komplette Stoff ist auf der Rückseite so vernäht, dass das Gecrashte auch nach häufigem Waschen nicht weggeht. Jedenfalls habe ich mir nun aus diesem Shirt ein Kimono Tee genäht. Und das eigentlich auch nur, weil Mary letztens eins aus diesem Stoff genäht hat, und ich total begeistert war. Das wird sie euch bestimmt noch zeigen 😊. Mal sehen, was ich noch aus dem Stoff nähe, vielleicht noch ein Kimono Tee? Hab ja so wenig Schnittmuster 😂.

Seid ganz lieb gegrüßt, eure Peggy

Advertisements

2 thoughts on “Kimono Tee in Lagenoptik”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s