Mütze, Nähen, Peggy

Mützen und Dreieckstücher -zwischendrin habe ich echt gezweifelt

wp-1478359461159.jpg

Heute habe ich diese beiden Mützen und passende Dreieckstücher genäht. Leider wollte es mir nicht so von der Hand gehen. Eigentlich sollte die Babymütze eine Wendemütze werden. Innen wurde es warm und weich gewünscht, da die kleine ja gerade erst geboren wurde. Also habe ich als Innenstoff Nicki gewählt. Um dann aber bei der fertigen Mütze einen Knoten zu machen, war es dann zu dick mit dem Außenstoff und dem Nicki innen. Zum Glück hatte ich die Wendeöffnung noch nicht geschlossen. So habe ich einfach den Zipfel am Innenteil abgeschnitten und ordentlich abgenäht. Und als ich dann das Tuch nähen wollte, ist mir der Stoff ganz blöd verrutscht. Also, alles wieder auftrennen und nochmal von vorn. Nicki werde ich nur noch für Kummerschlucker vernähen. Das kann ich wenigstens ;-). Zum Schluss hat es aber ganz gut geklappt und das Ergebnis ist ja nun auch gar nicht so schlecht. Ganz anders lief es mit der Beanie, sie ließ sich so toll nähen, davon nähe ich bestimmt noch ein paar. Das Schnittmuster ist von Pattydoo

Die Namen hat Mary geplottert. Was das für ein Schnittmuster die  Babymütze ist, kann ich gar nicht sagen. Steht leider nicht drauf. Habe ich schon vor über einem Jahr aus dem WWW gezogen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Seit ganz lieb gegrüßt, eure Peggy

Advertisements

4 thoughts on “Mützen und Dreieckstücher -zwischendrin habe ich echt gezweifelt”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s